Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

16.06.2016 – 13:07

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Ladendetektiv wurde angegriffen

Bocholt (ots)

(fr) Am Mittwoch beobachtete ein Ladendetektiv gegen 15.30 Uhr einen 21-jährigen Mann aus Rees, der sich in einem Bekleidungsgeschäft in den Shopping-Arkaden sehr verdächtig verhielt. Als der Ladendetektiv ihn auf den mutmaßlichen Diebstahl ansprach und dessen mitgeführte Tüte durchsuchen wollte, wurde er durch den 21-Jährigen angegriffen. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der Ladendetektiv leicht verletzt wurde. Die Polizei wurde alarmiert. Als die Beamten eintrafen, war die körperliche Auseinandersetzung bereits beendet.

Der 21-jährige Ghanaer hatte vor wenigen Wochen bereits ein Hausverbot erhalten und nach der Auseinandersetzung den Hitlergruß gezeigt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung