Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

13.06.2016 – 15:40

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: 15 Autos zum Teil mit Hakenkreuzen beschädigt - Zeugen gesucht

Bocholt (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Polizei Borken und der Polizei Münster

Unbekannte zerkratzten in dem Zeitraum von Samstagnachmittag (11.6., 16:30 Uhr) bis Sonntagmittag (12.6., 12:30 Uhr) 15 Autos an der Ludwigstraße in Bocholt. In drei der am Straßenrand geparkten Fahrzeuge ritzten die Täter Hakenkreuze und SS-Runen. Insgesamt verursachten die Vandalen einen Sachschaden in einer Höhe von 40.000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die in dem Tatzeitraum Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251 - 275-0 und die Kripo Bocholt unter der Rufnummer 02871-2990 entgegen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell