Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

04.05.2016 – 13:09

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau-Epe - Unfallflucht am Fußgängerüberweg Kardinal-von-Galen-Ring

Gronau-Epe (ots)

(mh) Am Dienstag überquerte gegen 13:25 Uhr ein 14-jähriger Radfahrer aus Epe einen Fußgängerüberweg auf dem Kardinal-von-Galen-Ring in Höhe der Merschstraße. Auf dem Überweg kam es zum Zusammenstoß mit einem bisher unbekannten Autofahrer der auf dem Kardinal-von-Galen-Ring stadteinwärts unterwegs war. Der Fahrer hielt mit seinem schwarzen Pkw kurz an, stieg aber nicht aus und setzte seine Fahrt dann fort, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Der Schüler blieb unverletzt, an seinem Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus (Telefon 02561 / 926-0) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken