Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-EN: Feuerwehr rettet Hund aus Brandwohnung

Hattingen (ots) - Am gestrigen Montagabend wurde ein Wohnungsbrand in der Kohlenstraße gemeldet. In der ersten ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

25.04.2016 – 15:04

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gescher - Überholmanöver im Hagelschauer führt zu Frontalzusammenstoß
Blauer Ford Kombi gesucht

Gescher (ots)

(fr) Am Sonntag befuhr der noch unbekannte Fahrer eines blauen Kombis (Ford) gegen 15.20 Uhr die B 525 aus Richtung Kreisverkehr "Alte Kaiserei" kommend in Richtung Oeding. Ca. 200 Meter hinter dem Kreisverkehr überholte er zwei aufgrund des zu dieser Zeit niedergehenden Hagelschauers langsam fahrende Autofahrerinnen aus Borken. Eine entgegenkommende 20-jährige Autofahrerin aus Coesfeld wich wegen des überholenden Fahrzeugs auf den Seitenstreifen aus, um einen Zusammenstoß mit dem Ford zu verhindern. Dabei geriet ihr Pkw auf der witterungsbedingt glatten Fahrbahn außer Kontrolle und schleuderte in den Gegenverkehr. Es kam zum Zusammenstoß mit dem vorderen der beiden Pkws, die durch den Fahrer des Fords überholt worden waren - Fahrerin war eine 54-Jährige aus Borken. Zu einem Zusammenstoß mit dem Ford Kombi kam es nicht, der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle.

Die 20-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde im Borkener Krankenhaus stationär aufgenommen. Die 54-Jährige wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Zudem entstand ein Sachschaden in einer Höhe von insgesamt ca. 13.000 Euro. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Fahrer des Fords war ein junger Mann, auf dem Beifahrersitz saß eine junge Frau, die ein Mobiltelefon in der Hand hielt und scheinbar Fotos oder ein Video machte. An dem Ford befanden sich deutsche Kennzeichen.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260).

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken