Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

12.04.2016 – 15:33

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Rhede -Hund vertreibt Einbrecher

Rhede (ots)

Vermutlich war es das Bellen des Hundes, das die unbekannten Täter in der Nacht zum Montag vertrieb. Diese hatten versucht, sich auf dem Südring gegen 03:00 Uhr durch Aufhebeln einer Terrassentür gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus zu verschaffen. Die Geschädigten stellten erst am Morgen die Spuren des Einbruchsversuches fest. Für Beratungen zum technischen Einbruchschutz kann Kontakt zum Fachkommissariat der Polizei aufgenommen werden. Dieses ist unter den Rufnummern 02861-900-5506 und -5507 (zu Bürodienstzeiten) zu erreichen. Hinweise zum vorliegenden Sachverhalt können an das Kriminalkommissariat Bocholt unter der Rufnummer 02871-2990 gegeben werden.

Verfasser: Danièl Maltese

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken