Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

05.10.2015 – 13:18

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Versuchter Einbruch in Zweifamilienhaus

Borken (ots)

Am Freitag, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr, versuchten bisher Unbekannte gewaltsam in die beiden Wohnungen eines Zweifamilienhauses auf dem Horenfeld einzudringen. Der oder die Täter hatten vergeblich versucht, verschiedene Wohnungseingangstüren aufzuhebeln.

Ob sie gestört wurden ist nicht bekannt. An den Türen entstanden geringe Schäden.

Die Kripo in Borken bittet Zeugen, sich unter Telefon 02861 / 900-0 zu melden.

Reiner Oberhaus Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Burloer Straße 91 46325 Borken

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken