Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Stadtlohn - Zwei Leichtverletzte bei Abbiegeunfall

Stadtlohn (ots) - (dh) Am Donnerstag kam es um 08:30 Uhr auf der Landesstraße 608 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Zur Unfallzeit befuhr eine 20-jährige Frau aus Stadtlohn mit einem Pkw die Hegelstraße in Richtung der Straße "Breul" (L 608), um im weiteren Verlauf nach links auf diese in Richtung Stadtmitte abzubiegen. Beim Abbiegen übersah sie den Lkw eines 57-jährigen Mannes aus Emsdetten, der die Landesstraße 608 in Richtung Gescher befahren hatte.

Zur Unfallzeit war die Ampelanlage defekt und die Vorfahrt durch Verkehrszeichen geregelt.

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich die Fahrzeugführerin und der Lkw-Fahrer leicht. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 16.000 Euro.

Die Feuerwehr wurde verständigt, da aus den Fahrzeugen Benzin auslief. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn musste die L 608 komplett gesperrt werden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: