Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

29.09.2015 – 13:43

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Reken
Südlohn-Oeding - Wechsel im Bezirksdienst Reken
Polizeihauptkommissar Heiner Lübbering in den Ruhestand verabschiedet

  • Bild-Infos
  • Download

Reken / Südlohn-Oeding (ots)

(fr) Nach einer rd. 3-jährigen Tätigkeit als Polizeibezirksbeamter in der Gemeinde Reken wurde jetzt Polizeihauptkommissar Heinrich Lübbering mit dem Erreichen der Altersgrenze durch den Landrat Dr. Kai Zwicker in den Ruhestand verabschiedet.

Nachfolger von Lübbering ist Polizeioberkommissar Manfred Wameling (53), der den Bezirksdienstposten vorerst für ein Jahr besetzt und damit Polizeihauptkommissar Friedhelm Rieken (59), der bereits viele Jahre in der Gemeinde als Bezirksbeamter tätig ist, bei seiner Arbeit unterstützt.

Heiner Lübbering, vormals viele Jahre im Streifendienst und auf der Einsatzleitstelle eingesetzt, war gerne in der Gemeinde als Polizeibezirksbeamter tätig. Wichtig waren ihm hierbei vor allem die vielfältigen Bürgerkontakte im Rahmen seiner Arbeit. Oftmals konnte er den Bürgern bei bestimmten Anliegen auch unbürokratisch helfen und erfuhr so positive Reaktionen.

Polizeioberkommissar Manfred Wameling, bisher im Streifendienst der Polizeiwache Borken tätig, ist bestens mit dem Bereich vertraut. Er ist in Reken aufgewachsen und wohnt auch dort.

Anlage:

Foto: Landrat Dr. Zwicker und Polizeihauptkommissar Heiner Lübbering Foto: Polizeihauptkommissar Heiner Lübbering Foto: Polizeioberkommissar Manfred Wameling Foto: Polizeihauptkommissar Friedhelm Rieken

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken