Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - BMW-Fahrer fährt Kind an und flüchtet

Bocholt (ots) - (fr) Am Freitagmorgen befuhr ein 9-jähriger Junge aus Bocholt mit seinem Fahrrad gegen 10.30 Uhr den Radweg der Birkenallee aus Richtung Rhede kommend. Er wollte die Einmündung Schulstraße geradeaus überqueren, als er nach eigenen Angaben von einem BMW am Hinterrad erfasst wurde und zu Fall kam. Nach Angaben des 9-Jährigen wollte der Fahrer des schwarzen BMWs von der Schulstraße nach links auf die Birkenallee abbiegen. Der ca. 20 Jahre alte Mann mit schwarzen Haaren hielt nicht an, sondern setzte seine Fahrt, ohne sich um den leicht verletzten Jungen gekümmert zu haben. Wer den Vorfall beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: