Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Ladendiebe festgenommen

Borken (ots) - (fr) Am Donnerstagabend beobachtete ein Kunde eines Supermarktes am Nordring zwei verdächtige Männer. Diese verstauten mehrere Flaschen Spirituosen in ihrer Bekleidung, bezahlten dann an der Kasse geringwertige Lebensmittel, verließen das Geschäft und gingen zu einem auf dem Parkplatz abgestellten Mercedes C 180 mit ME-Kennzeichen, wo sie von einem Mittäter erwartet wurden. Der Zeuge hatte sofort die Polizei informiert. Als die Beamten kurz darauf auf dem Parkplatz eintrafen, flüchtete einer der Verdächtigen. Die beiden anderen Männer wurden vorläufig festgenommen. Im Pkw wurden zahlreiche Flaschen Spirituosen, Energy-Drinks, Batterien und Shampoo-Flaschen im Gesamtwert von fast 700 Euro gefunden, sichergestellt und dem Berechtigten des Supermarktes übergeben. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei derzeit in Frechen und Grevenbroich wohnhafte Männer im Alter von 34 und 29 Jahren. Dier Ermittlungen zu dem Mittäter dauern an. Er ist ca. 170 cm groß, ca. 45 Jahre und hat kurze Haare und trug eine Weste. Vermutlich ist er georgischer Herkunft. Die beiden Festgenommen wurden zwischenzeitlich wieder entlassen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: