Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

02.09.2015 – 11:16

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Südlohn - Jugendliche schießen mit Luftgewehr auf Fahrer eines Kleintransporters

Südlohn (ots)

(fr) Am Montag befuhr ein 29-jähriger Mann aus Melle gegen 15.50 Uhr mit einem Mercedes Sprinter die L 572 aus Richtung Borken kommend in Richtung Stadtlohn. Aufgrund der hohen Temperaturen hatte er die Fensterscheiben heruntergelassen. Kurz hinter dem Ortseingang bemerkte er einen Schlag am Kopf und sah drei ca. 15 bis 17 alte Jugendliche davonlaufen. Einer der Jugendlichen hatte vermutlich ein Luftgewehr in der Hand.

Der 29-Jährige wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und er verlor auch nicht die Kontrolle über den Transporter.

Die drei Jugendlichen hatten nach Angaben des Geschädigten kurze Haare und waren mit kurzen Hosen bekleidet. Einer trug ein bordeauxfarbenes T-Shirt.

Ob der Jugendliche bzw. die Jugendlichen sich der Gefährlichkeit ihres Tuns bewusst waren, ist nicht bekannt. Jedenfalls handelt es sich nicht um einen "Dumme-Jungen-Streich" sondern um eine Straftat.

Ein Strafverfahren wegen versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Körperverletzung wurde eingeleitet. Wer Hinweise zu den drei Jugendlichen geben kann, wird gebeten sich an das Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000) zu wenden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung