Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Legden - Verkehrsunfall mit Verletzten
Streifenwagen der Polizei beteiligt

Legden (ots) - Heute kam es gegen 14:30 Uhr auf der B 474 zwischen der Autobahn A 31 und Legden zu einem Zusammenstoß zwischen einem Streifenwagen der Polizei und dem PKW einer 21-jährigen Frau aus Legden. Drei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Beamten befanden sich mit dem Streifenwagen auf einer Einsatzfahrt nach Vreden (siehe Pressemitteilung "Überfall auf Juweliergeschäft"). Der 33 Jahre alte Fahrer des Streifenwagens war zunächst in Richtung Legden gefahren und wendete aufgrund des Einsatzes das Fahrzeug. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Opel Corsa der Legdenerin. Die beiden Polizeibeamten (33 und 46 Jahre alt) sowie die 21-jährige Frau wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt. Alle Verletzten konnten nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die B 474 im Bereich der Unfallstelle für circa zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte geregelt.

Helten, PHK, Polizeileitstelle Borken

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: