Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

16.03.2015 – 12:09

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gescher - Fußgänger von Pkw erfasst und schwer verletzt
Nachtragsmeldung

Gescher (ots)

(dh) Am Sonntag, um 03:25 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 608 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 24-jähriger Fußgänger aus Stadtlohn schwer verletzt wurde.

Zur Unfallzeit befuhr ein 26-jähriger Mann aus Reken mit seinem Pkw die L 608 in Richtung der Bundesstraße 525. Etwa 800 Meter nördlich der Kreisstraße 6 (Franz-Josef-Straße) befand sich plötzlich der Fußgänger auf der Fahrbahn. Der Pkw-Führer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und ausweichen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 24-Jährige schwerste Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus nach Münster. Der Sachschaden beträgt ca. 6.000 Euro. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Landesstraße 608 komplett bis 05:30 Uhr gesperrt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken