Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

10.03.2015 – 21:05

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Reken - Nachtrag - Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Reken (ots)

(pl) Am Dienstag fuhr ein 17-jähriger Rekener gegen 17.25 Uhr mit seinem Motorrad auf dem Gelände der Skateranlage an der Straße Strote. Hierbei trug der Jugendliche keinen Schutzhelm. Als er über eine etwa 70 cm hohe Skaterschanze sprang, verlor er bei der Landung die Kontrolle und stürzte. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der zwischenzeitlich angeforderte Rettungshubschrauber flog die Unfallstelle nicht mehr an.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung