Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

22.02.2015 – 10:49

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Legden - Pkw-Fahrer kommt von Fahrbahn ab und verletzt sich leicht

Legden (ots)

(dh) Am Samstag, um 08:40 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 474 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 35-jähriger Mann aus Reken leicht verletzt wurde.

Zur Unfallzeit befuhr der Rekener mit seinem Pkw die Bundesstraße von der A 31 kommend in Richtung Legden. Als er auf gerader Strecke einen vor ihm fahrenden Lkw aus Steinfurt überholen will, kommt er nach links von der Fahrbahn. Das Fahrzeug fährt über den Grünstreifen und den angrenzenden Geh- und Radweg, durchfährt eine Hecke, prallt vor einen Baum im Vorgarten eines Hauses, überschlägt sich, kollidiert mit einem weiteren Baum und schleudert von dort zurück auf den Geh- und Radweg. Dort bleibt das Auto liegen. Der 35-Jährige wird leicht verletzt, ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Da der Mann unter Alkoholeinwirkung stand, entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe, seinen Führerschein stellte die Polizei sicher. Die Feuerwehr streute eine Ölspur ab und für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 474 voll gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr um.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 8.250 Euro.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken