Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

POL-E: Essen: 58-Jährige seit Sonntag vermisst - Polizei sucht mit Foto nach Essenerin

Essen (ots) - 45357 E.-Dellwig: Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

17.02.2015 – 09:00

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Einbruch in Wohnhaus
Zeugen gesucht

Borken (ots)

(dh) Am Montag brachen im Laufe des Tages bislang Unbekannte in Marbeck gewaltsam in ein Wohnhaus an der Straße "Feldbusch" ein. Als die Hausbesitzer gegen 19:30 Uhr nach Hause kamen, stellten sie die eingeschlagene Scheibe einer Terrassentür fest. Der oder die Täter hatten alle Zimmer betreten und mehrere Schränke durchsucht. Entwendet wurde offensichtlich aber nichts. Ein Nachbar hatte in den Nachmittagsstunden ein verdächtiges Fahrzeug mit KLE-Kennzeichen bemerkt, nähere Angaben konnten dazu aber nicht gemacht werden.

Hinweise bitte an die Kripo in Borken unter Telefon 02861-9000.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung