Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Isselburg - Verkehrsunfall mit drei Schwer- und zwei Leichtverletzten

Isselburg (ots) - Nachtrag zur Vorabmeldung von heute Am Montag, 22.12.2014, um 16:38 Uhr befuhr eine 24-jährige Niederländerin aus Dinxperloe mit ihrem Pkw die Straße Höftgraben in Fahrtrichtung Bocholt. Im Kreuzungsbereich zur Suderwicker Straße achtete sie nicht auf den von rechts kommenden bevorrechtigten Pkw einer 18-jährgen Frau aus Bocholt-Suderwick und kollidierte mit diesem Pkw im Kreuzungsbereich. Durch die Wucht des Aufpralls verletzten sich die niederländische Pkw-Fahrerin und ihre 5 und 16 Monate alten Kinder schwer. Die Unfallbeteiligte aus Bocholt-Suderwick und ihr 20-jähirger Beifahrer aus Rees erlitten leichte Verletzungen. Die Schwerverletzten wurden in das St. Agnes Hospital Bocholt eingewiesen; die Leichtverletzten vor Ort durch Rettungskräfte versorgt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 5.500 Euro.

Lütjann, EPHK (Leitstelle)

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: