Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Brandstiftung im Krankenhaus

Borken (ots) - (fr) Am frühen Sonntagmorgen bedrohte ein psychisch erkrankter 60-jähriger Mann aus Maria Veen im Krankenhaus den behandelnden Arzt und die Krankenschwestern. Die Geschädigten verließen aus Sicherheitsgründen das Zimmer, schlossen dieses ab und informierten die Polizei sowie das Ordnungsamt zwecks Einweisung in eine psychiatrische Klinik . Kurz nachdem die Polizeibeamten eingetroffen waren, wurde Brandgeruch aus dem Zimmer des 60-Jährigen festgestellt. Die Beamten betraten das Zimmer, brachten den 60-Jährigen nach draußen und löschten das Bett, welches der 60-Jährige in Brand gesetzt hatte, mit einem Feuerlöscher. Der 60-Jährige wurde zwangsweise in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei ca. 500 Euro.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: