Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Ein Leichtverletzter bei Unfall auf der Zwillbrocker Straße

Vreden (ots) - (mh) Am Montag wurde ein 36-jähriger Autofahrer aus Stadtlohn gegen 18:00 Uhr bei einem Unfall an der Einmündung Zwillbrocker Straße / Borculoer Straße leicht verletzt. Der 36-Jährige war auf der Zwillbrocker Straße stadteinwärts unterwegs und bog an der Einmündung nach links ab. Dabei übersah er den entgegenkommenden Wagen einer 52-jährigen Autofahrerin aus Vreden, die die Zwillbrocker Straße stadtauswärts befahren hatte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Stadtlohners gegen das Fahrzeug einer 45-jährigen Autofahrerin aus Vreden geschleudert, die auf der Borculoer Straße an der Einmündung verkehrsbedingt wartete. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 9.000 Euro.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: