Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Handtaschenraub in Bocholt
Täter flüchtet

Bocholt (ots) - Am Montag, 08.12.2014, kam es in Bocholt zu einem Handtaschenraub. Gegen 17:50 Uhr lief eine 68-jährige Bocholterin auf der sogenannten Seufzerbrücke zwischen der Schanze und dem Stadthaus. Plötzlich näherte sich von hinten ein unbekannter junger Mann und entriss der Frau die Handtasche. Der Täter rannte mit der Tasche des Opfers in Richtung Meckenemstraße davon. Die Geschädigte verletzte sich bei der Tat leicht an der linken Hand. Der Täter wird als ca. 170 cm großer, junger Mann mit schlanker Statur und kurzen hellen Haaren beschrieben. Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Bocholt (02871-2990) zu wenden.

Helten, PHK

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: