Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Unter Alkoholeinwirkung von der Straße abgekommen

Borken (ots) - (dh) Bei einem Alleinunfall am Sonntag stellte die Besatzung einer Funkstreife während der Unfallaufnahme fest, dass der 50-jährige Pkw-Fahrer aus Borken deutlich zuviel Alkohol getrunken hatte. Der Mann hatte um 19:45 Uhr die Bocholter Straße in Richtung Rhede befahren und wollte nach links in den Tenkweg abbiegen. Dabei kam er mit seinem Pkw von der Straße ab und landete auf dem dortigen Acker. Der 50-Jährige, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, blieb unverletzt. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe und die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Der entstandene Sachschaden wurde auf 1.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: