Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Zwei Fahrer flüchten nach Unfall

Borken (ots) - (fr) Am Montag befuhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Borken gegen 06.50 Uhr die B 67 aus Richtung Rhede kommend in Richtung Borken. Er befuhr den linken von zwei Fahrstreifen für diese Richtung und bremste aufgrund eines auf der rechten Fahrbahn -augenscheinlich wegen einer Panne- liegengebliebenen Lkws ab. Kurz vor dem "Pannen-Lkw" zog der Fahrer eines dunklen Opel Meriva nach links, so dass der 25-Jährige stark abbremsen musste, um nicht auf den Opel Meriva auszufahren. Ein nachfolgender Fahrer eines hellen Pkw Nissan Micra schaffte dies seinerseits aber nicht und fuhr auf den Pkw des 25-Jährigen auf. Am Pkw des 25-Jährigen entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 500 Euro. Sowohl der Fahrer des Opel Meriva als auch der Fahrer des Nissan Micra setzten ihre Fahrt fort, ohne ihren Pflichten nachgekommen zu sein. Das Kennzeichen von dem Meriva ist bekannt. Die Ermittlungen zu dem Nissan Micra dauern an. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000).

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: