Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Stadtlohn - Polizei überprüft mutmaßlichen Kochtopf-Betrüger

Stadtlohn (ots) - (fr) Am vergangenen Mittwoch wurde ein Polizeibeamter in seiner Freizeit auf einen Mann aufmerksam, der am Stadtlohner Friedhof einem älteren Herrn Waren zeigte, die er im Kofferraum seines Pkw aufbewahrt hatte. Dem Beamten kam die Angelegenheit verdächtig vor, so dass der Mann überprüft wurde. Der Beamte hatte den richtigen Riecher - der Verdächtige, ein 57-jähriger Niederländer ohne festen Wohnsitz, ist als Betrüger bekannt. Er steht im Verdacht, in mehreren Fällen minderwertige Kochtopf-, Besteck- und Messersets als hochwertige Ware angepriesen und verkauft zu haben. Zu einem konkreten Fall aus Baden-Württemberg wurde der Verdächtige auf Ersuchen der dortigen Staatsanwaltschaft vernommen. Der nicht geständige Mann wurde nach seiner Vernehmung wieder entlassen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: