Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Fahrer eines schwarzen Autos nach Unfallflucht gesucht

Gronau (ots) - (dh) Am Freitag, um 15:40 Uhr, ereignete sich auf der Straße "Brooker Gracht" ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei dem ein 14-jähriger Radfahrer aus Gronau leicht verletzt worden ist.

Zur Unfallzeit befuhr ein bislang unbekannter Mann mit seinem Pkw die Straße "Brooker Gracht" in Richtung Schwarzenbergstraße. Laut Angaben des 14-Jährigen, der mit seinem Rad in die entgegen gesetzte Richtung unterwegs gewesen war, sei der Pkw sehr weit links in seine Fahrspur gefahren. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, sei er mit seinem Rad nach rechts ausgewichen und in eine Hecke gefahren. Dabei wurde er leicht verletzt und wollte mit seinem Vater einen Arzt aufsuchen.

Der Fahrer des dunklen Autos, vermutlich ein VW Polo (oder ähnlich), setzte seine Fahrt fort, ohne Maßnahmen der Schadensregulierung einzuleiten. Nach den Angaben des Jungen war der Unbekannte ca. 25 Jahre alt, hatte helles Haar und trug helle Oberbekleidung.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus unter der Telefonnummer 02561-9260 zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: