Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Verkehrsunfallflucht
Radfahrerin leicht verletzt

Bocholt (ots) - (mh) Am Samstag, in der Zeit zwischen 20:30 Uhr und 21:00 Uhr, wurde eine 21-jährige Radfahrerin aus Bocholt an der Kreuzung Neutorplatz / Kaiser-Wilhelm-Straße / Willy-Brandt-Straße / Ebertstraße von einem bisher unbekannten Autofahrer angefahren und leicht verletzt. Die 21-Jährige war vom Neutorplatz kommend in Richtung Kaiser-Wilhelm-Straße unterwegs und fuhr bei Grünlicht der Radfahrerampel in den Kreuzungsbereich ein. Sie wurde von einem in Richtung Bahnhof fahrenden Pkw angefahren und stürzte. Der Autofahrer entfernte sich, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 150 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (Telefon 02871/299-0) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: