Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Abbiegeunfall
36-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Bocholt (ots) - (dh) Am Montag kam es um 10:50 Uhr auf der Meckenemstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 36-jährige Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Zur Unfallzeit befuhr eine 81-jährige Frau aus Bocholt mit ihrem Pkw die Straße "Berliner Platz", um im weiteren Verlauf bei "Grünlicht" der Ampel nach links auf Meckenemstraße in Richtung Willi-Brand-Straße abzubiegen. Beim Abbiegen übersah sie die entgegenkommende 36-jährige Frau aus Bocholt, die den Radweg der Bärendorfstraße in Richtung Berliner Platz befahren hatte. Die Ampel zeigte für sie ebenfalls "Grün". Bei dem Zusammenstoß fiel die Radfahrerin zu Boden und verletzte sich schwer. Ein Rettungshubschrauber flog die 36-Jährige in eine Klinik. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: