Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

03.09.2014 – 14:14

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Zeugen nach Straßenraub gesucht

Gronau (ots)

(dh) In der Pumpenstraße ist am Mittwoch gegen 08:15 Uhr eine Frau durch zwei bislang unbekannte Männer überfallen und beraubt worden. Die Täter flüchteten zu Fuß, die Polizei sucht nach Zeugen.

Nachdem die 42-Jährige aus einer Bank an der Schulstraße gekommen war und ihren geparkten Pkw in der Pumpenstraße aufgesucht hatte, traten die zwei Männer von hinten an die Frau heran und drückten sie gegen ihren Pkw. Einer der Täter hielt ihr ein Messer an die Kehle und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem sie ihre Geldbörse aus der Tasche geholt und der zweite Täter diese an sich genommen hatte, flüchteten beide zu Fuß in Richtung Kurt-Schumacher-Platz.

Die 42-Jährige begab sich zuerst nach Hause, verständigte von dort aus ihren Mann und danach die Polizei. Diese fahndet sofort mit mehreren Streifenwagen nach den flüchtigen Räubern, allerdings ohne Erfolg. Die 42-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Der erste Täter war ca. 175 bis 180 cm groß, von normaler Statur und hatte schwarze Haare. Er trug ein schwarzes Cappi, eine schwarze Jacke und eine verwaschene blaue Jeanshose. Der zweite Täter war ca. 16 Jahre alt, etwa 175 - 180 cm groß, schlank und hatte braune Haare. Er trug zur Tatzeit eine auffällig rote Blousonjacke, eventuell mit einem Aufdruck im Rückenbereich sowie eine dunkelblaue Jeanshose.

Wer Hinweise zu den flüchtigen Tätern geben kann, sollte sich bitte mit den Ermittlern der Gronauer Kripo unter 02562-9260 in Verbindung setzen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell