Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Suppentopf auf dem Herd vergessen
Küchenbrand

Borken (ots) - (fr) Am Donnerstag wurden Feuerwehr und Polizei gegen 13.25 Uhr über einen Küchenbrand in einem Wohnhaus and der Bocholter Straße informiert. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro. Die 41-jährige Geschädigte erlitt einen Schock und wurde vor Ort durch den Rettungsdienst ambulant behandelt. Ein auf dem eingeschalteten Herd zurückgelassener Suppentopf wurde als Brandursache ausgemacht.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: