Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Radfahrer stürzt und verletzt sich
Blutprobe entnommen

Borken (ots) - (dh) Am Freitag befuhr gegen 17:30 Uhr eine Gruppe von zehn Radfahrern in Weseke die Straße "Kotten Büskerweg" aus Richtung "Kotten Büsken" kommend. In Höhe des Hauses Nr. 12 kam ein 58-Jähriger aus Raesfeld mit seinem Fahrrad zu weit nach links und berührte dabei das Fahrrad seines 34-jährigen Nebenmannes. Der 58-Jährige verlor die Kontrolle über sein Rad und kam zu Fall. Bei dem Sturz verletzte er sich schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Die Polizei leitete ein Verfahren ein.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: