Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Suche nach vermisstem Vredener mit Hexacopter erfolglos

POL-BOR: Vreden - Suche nach vermisstem Vredener mit Hexacopter erfolglos
Hexacopter vor dem Start

Vreden (ots) - (fr) Wie bereits berichtet, wird seit Donnerstag, dem 07.08.2014 ein 64-jähriger Mann aus Vreden vermisst.

Zwischenzeitlich meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab an, im Bereich eines Maisfeldes an der Stadtgrenze Vreden/Stadtlohn (K 24 / Vredener Straße) ein Paar Sandalen gefunden zu haben.

Obwohl auch nach Rücksprache mit der Ehefrau des Vermissten nicht feststeht, ob die Sandalen dem Vermissten gehören und Mantrailerhunde an der betreffenden Stelle keine Spur des Vredeners aufnehmen konnten, wurde das Maisfeld am heutigen Nachmittag abgesucht. Dabei wurde ein Hexacopter des Malteser Hilfsdienstes eingesetzt. Mit dem Hexacopter wurde das Maisfeld überflogen und videografiert. Verdächtige Stellen (z.B.: umgeknickte Maispflanzen) wurden umgehend überprüft - leider ohne eine Spur des Vermissten zu finden.

Die Öffentlichkeitsfahndung dauert an. Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten geben kann, wird gebeten, sich sofort über den Notruf 110 an die Polizei zu wenden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: