Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Bocholt (ots) - (mh) Am Montag kam es gegen 09:55 Uhr auf der Kreuzung Werther Straße (Landesstraße 505) Autobahnzubringer (Landesstraße 602) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 75-jähriger Autofahrer aus Bocholt schwer verletzt wurde. Der 75-Jährige befuhr die Werther Straße stadtauswärts und missachtete die Vorfahrt einer 68-jährigen Autofahrerin aus Bocholt, die die Landesstraße 602 (Westfalenstraße) in Richtung Westring befuhr. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampel ausgefallen und die Verkehrsregelung erfolgte durch Verkehrszeichen. Der 75-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Bocholter Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 7.000 Euro. Während der Unfallaufnahme regelten Polizeibeamte den Verkehr.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: