Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Taschendiebstahl im Supermarkt

Vreden (ots) - (dh) Am Mittwoch hielt sich eine 44-jährige Vredenerin gegen 17:20 in den Räumen eines Supermarktes an der Wüllener Straße auf, wo sie Opfer eines Taschendiebes wurde. Die Frau wurde durch die bislang unbekannte Person leicht angerempelt und stellte später den Diebstahl ihrer Geldbörse fest. Der vermutliche Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 50 Jahre alt, etwa 157 cm groß, schwarze Locken, an der Stirn lichtes Haar. Er trug eine schwarze, offene Regenjacke und darunter ein dunkelblaues T-Shirt mit der gelben Aufschrift "Deammer" (das Wort kann unvollständig sein), eine mittelblaue Jeans und weiße Turnschuhe.

Die Polizei rät erneut zur Vorsicht, vor den äußerst geschickten Taschendieben. Verwahren sie ihre Wertgegenstände so sicher wie möglich und lassen sie diese zudem nie aus den Augen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: