Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

20.06.2014 – 13:00

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Radfahrer schwer verletzt
Autofahrer flüchtet

Gronau (ots)

(fr) Am Mittwochmorgen befuhr ein 22-jähriger Radfahrer aus Gronau gegen 06.20 Uhr die Ochtruper Straße in südliche Richtung. Im Kreisverkehr mit der Hermann-Ehlers-Straße wurde er vom Pkw eines noch unbekannten Autofahrers am Hinterrad erfasst und kam zu Fall. Der Autofahrer hatte die Hermann-Ehlers-Straße aus Richtung Eper Straße kommend befahren und nach Angaben des Radfahrers kurz vor Erreichen des Kreisverkehrs noch beschleunigt. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall gekümmert zu haben. Von dem Pkw ist bislang nur die Farbe "schwarz" bekannt. Der 22-Jährige ging nach dem Unfall zunächst zur Arbeit, suchte dann aber aufgrund der erlittenen Verletzungen das Krankenhaus auf, wo er zunächst stationär aufgenommen wurde. Vom Krankenhaus aus informierte der 22-Jährige die Polizei, so dass der Unfall erst am Nachmittag aufgenommen wurde. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260).

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken