Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

18.05.2014 – 13:38

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Zwei Taschendiebstähle in der Innenstadt

Bocholt (ots)

(fr) Am Freitag hielt sich ein 84-jähriger Bocholter gegen 11.00 in den Räumen eines Geldinstitutes am Markt auf, wo er Opfer von Taschendieben wurde. Der Geschädigte wurde durch unbekannte Personen zweimal leicht angerempelt und stellte später den Diebstahl seiner Geldbörse fest.

Am Samstagmorgen kaufte eine 90-jährige Bocholterin auf dem Markt vor dem Historischen Rathaus ein. Nach einem Kauf steckte sie ihre Geldbörse gegen 12.30 Uhr in ihre Jackentasche. Zu Hause angekommen, musste sie den Diebstahl ihrer Geldbörse feststellen.

Hinweise zu den Tätern liegen in beiden Fällen nicht vor. Die Polizei rät erneut zur Vorsicht, vor den äußerst geschickten Taschendieben. Verwahren sie ihre Wertgegenstände so sicher wie möglich und lassen sie diese zudem nie aus den Augen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken