Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

30.04.2014 – 13:04

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Radfahrer angefahren und geflüchtet
Zeugen gesucht

Gronau (ots)

(mh) Am Dienstagmorgen wurde ein 39-jähriger Radfahrer aus Gronau von einem Pkw angefahren und verletzt. Der 39-Jährige befuhr gegen 06:00 Uhr mit dem Fahrrad den Radweg der Ochtruper Straße in Richtung Ochtrup und wurde in Höhe der Einmündung Eilermarkstraße von einem weißen BMW, der aus der Eilermarkstraße nach links auf die Ochtruper Straße einbog, angefahren und stürzte zu Boden. Der leicht verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen zum Antonius Krankenhaus gebracht und konnte dieses nach ambulanter Behandlung verlassen. Der BMW-Fahrer hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Zeugen werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus (Telefon 02561/926-0) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung