Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

15.04.2014 – 07:34

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - 75-jähriger Mann bei Unfall schwer verletzt

Borken (ots)

(dh) Am Montag, um 14:00 Uhr, befuhr ein 75-jähriger Mann aus Borken mit seinem Pedelec den parallel zur Bocholter Straße verlaufenden Radweg in Richtung Borken. Auf Höhe des Hauses Nr. 301 beabsichtigte er die Bocholter Straße von der nördlichen zur südlichen Straßenseite zu überqueren. Dabei achtete der 75-Jährige nicht auf eine 57-jährige Frau aus Borken, die zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Pkw die Bocholter Straße in Richtung Borken befahren hatte. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Mann schwer. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik nach Enschede transportiert. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 4.500 Euro. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Bocholter Straße bis kurz vor 16:00 Uhr gesperrt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken