Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

01.04.2014 – 12:10

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Trickdiebstahl einer Halskette

Bocholt (ots)

(dh) Am Montag, gegen 16:20 Uhr, wurde eine 63-jährige Radfahrerin aus Isselburg Opfer von Trickdieben. Auf dem Weg zur Arbeit wurde sie in Suderwick auf der Dinxperloer Straße aus einem Fahrzeug heraus angesprochen und vom Fahrer nach dem Weg gefragt. Nachdem die hilfsbereite Dame Auskunft gegeben hatte, schenkte ihr der bislang unbekannte Fahrer als Dank eine Halskette und einen Ring. Zeitgleich stieg dankend eine Frau aus dem Auto und hängte der 63-Jährigen eine weitere Kette um den Hals. Nachdem das Fahrzeug seine Fahrt fortgesetzt hatte, bemerkte die Frau, dass ihre eigene, zuvor getragene Goldkette, nicht mehr vorhanden war. Diese muss ihr während des Umhängens der geschenkten Kette, entwendet worden sein. Zu dem Pkw ist lediglich bekannt, dass es sich um eine dunkelblaue Limousine mit Duisburger Zulassung gehandelt haben soll. Die bislang unbekannten Personen waren zwischen 35 und 40 Jahre alt, hatten dunkles Haar und ein südosteuropäisches Aussehen.

Die Kripo in Bocholt bittet nun Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Fahrzeug oder zu den Insassen geben können, sich unter der Telefonnummer 02871-2990 zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken