Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Metalldieb lässt Fahrrad zurück
Polizei bittet um Hinweise

Wer erkennt dieses Fahrrad?

Gronau (ots) - (dh) Am Dienstag, 25.03.2014, konnte ein Zeuge gegen 22:35 Uhr möglicherweise einen Metalldiebstahl verhindern. Der 41-Jährige aus Gronau bemerkte einen bislang unbekannten Mann auf einem Lagerplatz an der Königsberger Straße und sprach ihn an. Daraufhin flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung der Straße "Mertens Kotten". Der 41-Jährige rief die Polizei. Diese stellte in unmittelbarer Nähe ein Fahrrad sicher, welches der Täter offenbar zurückließ, als er gestört wurde. In einer Tasche am Lenker befanden sich bereits mehre Teile Altmetall, die der Unbekannte zuvor schon vom Lagerplatz entwendet und für den Abtransport verpackt hatte.

Der Flüchtige war ca. 35 Jahre alt, etwa 180 cm groß und von kräftiger Statur. Er trug eine schwarze Wollmütze, ein schwarzes Blouson und eine dunkle Hose.

Die Polizei fragt: Wer erkennt das abgebildete Fahrrad? Es handelt sich um ein silberfarbenes Herrenrad der Marke Avantgarde.

Hinweise bitte an die Kripo Gronau 02562-9260.

Dieser Meldung ist ein Bild des sichergestellten Fahrrades beigefügt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: