Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Einsatz zur Bekämpfung des Fahrraddiebstahls

Gronau (ots) - (fr) Wie noch bei der Pressekonferenz am 10. März dargestellt, war im Kreis Borken im Jahr 2013 jede sechste Straftat ein Fahrraddiebstahl. In Gronau stieg die Zahl der Fahrraddiebstähle im vergangenen Jahr von 915 auf 1.046. Fast jeder vierte Fahrraddiebstahl im Kreis Borken (gesamt 4.333) wurde somit in Gronau begangen.

Am Mittwoch führte die Polizei in Gronau Kontrollen zur Bekämpfung des Fahrraddiebstahls durch. Die Beamten überprüften 249 Fahrzeuge, darunter 213 Fahrräder. Drei Räder wurden sichergestellt, weil die Besitzverhältnisse vor Ort nicht geklärt werden konnten und Diebstahlsverdacht bestand.

Bei zwei jugendlichen Radfahrern aus Coesfeld fanden die Beamten geringe Mengen Marihuana. Die Drogen wurden sichergestellt und Strafverfahren gegen die Jugendlichen eingeleitet.

Bei der Kontrolle von zwei Autofahrern wurden ebenfalls geringe Mengen Marihuana gefunden und sichergestellt. Auch in diesen Fällen wurden Strafverfahren eingeleitet.

Insgesamt waren ca. 15 Gramm Marihuana sichergestellt worden.

Natürlich stand bei den Kontrollen auch das Verhalten der Radler im Blickpunkt der Beamten, die 69 Verkehrsverstöße feststellten. Neun Radfahrer hatten während der Fahrt das Mobiltelefon benutzt und 36 waren auf der falschen Straßenseite unterwegs. Die Verstöße wurden konsequent geahndet und in den Fällen, in denen Kinder betroffen waren, Infoschreiben an die Eltern versandt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: