Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Reken - Nachtrag zu schwerem Verkehrsunfall - 74-Jähriger verstorben

Reken (ots) - (dh) Wie bereits berichtet, kam es am Montag, 10.03.2014, auf der Bahnhofstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 74-jährige Mann aus Reken starb in der letzten Nacht in einem Krankenhaus in Münster an den Folgen der Unfallverletzungen.

Nachfolgend die Pressemeldung vom 11.03.2014, 09:47 Uhr

Reken - 74-Jähriger bei Unfall in Bahnhof Reken schwer verletzt (dh) Am Montag, 10.03.2014, bog eine 57-jährige Autofahrerin aus Reken gegen 15:45 Uhr vom Klein Rekener Weg nach links auf die Bahnhofstraße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 74-jährigen Mann aus Reken, der mit seinem Kleinkraftrad die Bahnhofstraße in Richtung Kreisstraße 12 befahren hatte. Der Mann konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er wurde sehr schwer verletzt und in eine Klinik nach Münster gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 3.500 Euro.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: