FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt-Barlo - Versuchter Raubüberfall in Sparkassenfiliale

Bocholt (ots) - (fr) Am Montag, 10.03.2014, schloss ein Mitarbeiter der Sparkassenfiliale an der Barloer Ringstraße gegen 14.20 Uhr die Verbindungstür zwischen dem Vor- und dem Schalterraum auf, als er eine maskierte Person bemerkte, die ihm nacheilte. Dem Sparkassenangestellten gelang es, die Verbindungstür rechtzeitig vor dem Räuber zu verschließen. Dieser bedrohte den Geschädigten durch die Glastür mit einer Schusswaffe und forderte diesen auf, die Tür zu öffnen. Der Geschädigte kam dem nicht nach, ging in einen Nebenraum und alarmierte die Polizei. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung.

Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 180 bis 190 cm groß, maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube, bekleidet mit einer hellen Hose und einem schwarzen Oberteil. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Die Ermittlungen dauern an.

Da der Täter eine Waffe mit hellem Aufsatz (vermutlich Schalldämpfer) benutzte, handelt es sich vermutlich um den gleichen Täter der bereits am 23.12.2013 in Bocholt-Suderwick eine Sparkassenfiliale in Bocholt-Suderwick und am 15.01.14 an Tankstelle in den Niederlanden überfallen hat.

Nach diesen Taten wurden im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung bereits Fotos veröffentlicht.

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/24843/2653633/pol-bor-bocholt-vreden-enschede-oeffentlichkeitsfahndung-nach-bankraeuber-belohnung-ausgesetzt

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: