Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Unbekannter zündet Knallkörper an Außenleuchte

Bocholt (ots) - (dh) Ein bislang Unbekannter zündete am heutigen Sonntag gegen kurz nach Mitternacht in der Kronenstraße zwei Knallkörper, die er zuvor an der Außenleuchte eines Hauses angebracht hatte. Durch die "Polenböller" wurde die Lampe völlig zerstört. Anwohner der Kronenstraße hatten die Polizei verständigt, da sie einen lauten Knall vernommen hatten.

Auf dem Weg zum Einsatzort trafen Polizeibeamte in der Pfeilstraße auf einen stark alkoholisierten 26-Jährigen. Die Beamten stellten die Personalien des Mannes fest. Ob der Bocholter für die Sachbeschädigung in Frage kommt, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt unter Telefon 02871-2990.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdrücklich auf die grundsätzliche Gefährlichkeit von Feuerwerk hin. Allein der Besitz sogenannter "Polenböller" stellt eine Straftat nach dem Sprengstoffgesetz dar. Diese Knallkörper sind insbesondere aufgrund ihrer Sprengkraft und einer sehr schnellen Zündung besonderes gefährlich und schon allein deshalb ohne behördliche Zulassung.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: