Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Velen - Helfer attackiert
Zeugen gesucht

Velen (ots) - (dh) Am Rosenmontag wurde ein 17-Jähriger aus Velen Zeuge einer Auseinandersetzung zwischen einer Frau und einem Mann. Als der Mann handgreiflich wurde, wollte der Jugendliche schützend eingreifen und eilte der Frau zu Hilfe. Er wurde daraufhin selbst Opfer von Tritten und Schlägen.

Gegen 20:45 Uhr bemerkte der 17-Jährige auf der Schulstraße in Höhe der Klosterstraße den Streit der beiden Personen. Als er schlichten wollte, wurde er durch den bislang unbekannten Mann attackiert. Dieser trat und schlug den couragierten Jugendlichen, so dass er stürzte. Auf dem Boden liegend trat ihm der unbekannte Mann mehrfach an den Kopf. Eine vorbeikommende 45-jährige Frau aus Velen wurde Zeugin des Vorfalls. Als sie den Täter anschrie flüchtete dieser daraufhin mit seiner Begleiterin unerkannt in Richtung Coesfelder Straße. Der Jugendliche erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten.

Der unbekannte Schläger war zirka 25 bis 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß, von schmaler Statur und trug kurze, dunkle Haare.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zur Tat, dem Täter oder der geschlagenen Frau nimmt die Kripo in Borken unter der Rufnummer 02861-9000 entgegen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: