Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gescher - Dreiste Ladendiebe

Gescher (ots) - (fr) Am Donnerstagabend stellten zwei Männer gegen 20.40 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft einen mit Waren im Wert von über 200 Euro bepackten Einkaufswagen in Richtung der elektronischen Eingangstür bereit. Als sie von einer Mitarbeiterin angesprochen wurden, traten beide die Flucht an. Einer der beiden, ein in Gelsenkirchen gemeldeter 17-Jähriger, konnte festgehalten und der Polizei übergeben werden.

Die Mutter des Jugendlichen wurde informiert und sagte die Abholung ihres Sohnes zu. Gegen 01.30 Uhr erschien ein Mann auf der Wache und gab an, den Jugendlichen abholen zu wollen. Die Polizeibeamten hatten beobachtet, dass dieser Mann vor der Wache aus einem Pkw gestiegen war, in dem zwei weitere Personen saßen. Der Pkw wurde dann abseits der Wache geparkt. Einer der beiden Insassen erschien kurz darauf ebenfalls auf der Wache. Die Beamten überprüften den mit englischen Kennzeichen versehenen blauen Pkw Vauxhall und stellten fest, dass dieser schon häufiger in Zusammenhang mit Ladendiebstählen aufgefallen ist. In dem Pkw saß ein 24-jähriger Mann (ebenfalls in Gelsenkirchen gemeldet), auf den die Beschreibung des zweiten Täters zutraf. Da der Verdacht besteht, dass auch die anderen beiden Männer an dem versuchten Ladendiebstahl beteiligt waren, wurden auch deren Personalien festgestellt. Es handelt sich um einen 18-Jährigen aus Essen und einen 24-Jährigen aus Gelsenkirchen. Alle vier Männer wurden wieder entlassen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: