Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Brand im Schlafzimmer

Bocholt (ots) - (fr) Am Sonntagabend wurde der Feuerwehr gegen 18.00 Uhr ein Brand in einem Wohnhaus an der Straße "Am Wielbach" gemeldet. Ein Bewohner des Hauses hatte beim Betreten des Hauses dichten Qualm festgestellt. Der Brand war aus noch ungeklärter Ursache im Schlafzimmer des Hauses ausgebrochen und einen Sachschaden in einer Höhe von ca. 7.500 Euro verursacht. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergaben sich bislang nicht.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: