Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Isselburg - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

46419 Isselburg (ots) - (dh) Am Samstagmittag befuhr ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Bocholt gegen 12:55 Uhr die Straße "Am Venn" aus Richtung Bundesstraße 67 kommend in Richtung Isselburg. In Höhe der Einmündung "Uhlenkamp" kam er innerhalb einer starken Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf den Grünstreifen. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 66-jähriger Pkw-Fahrer aus Rees konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß.

Bei dem Aufprall zogen sich der 56-Jährige schwere und der 66-Jährige leichte Verletzungen zu. Beide mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Der Mann aus Rees konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden, der Bocholter musste im Krankenhaus bleiben.

Bei dem 56-jährigen Bocholter stellten die Polizeibeamten eine "Alkoholfahne" fest und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an. Da er angab, sein Fahrzeug sei aufgrund eines technischen Defektes nicht mehr lenkbar gewesen, wurde es zwecks weiterer Untersuchungen sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17.500 Euro.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: