POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Einbrecher festgenommen und in Haft

Borken (ots) - (pl) Am Mittwochabend wurde die Polizei um 18.45 Uhr zur Frankenstraße gerufen. Ein Zeuge war nach Hause gekommen und hatte an seinem Wohnhaus ein aufgebrochenes Kellerfenster gesehen. Der 52-Jährige rief sofort über Notruf die Polizei. Die Beamten bemerkten bei ihrer Tatortbereichsfahndung zwei verdächtige Personen auf dem Dülmener Weg. Als diese den Streifenwagen sahen, rannten sie in Richung Landwehr davon. Die Polizisten nahmen zu Fuß die Verfolgung auf. In einer Sackgasse konnte einer der beiden flüchtigen Männer festgenommen werden. Dem zweiten gelang es, in der Dunkelheit durch die Gärten zu entwischen. Der Festgenommene, ein 25-jähriger Mann bosnisch-herzegowinischer Herkunft ohne festen Wohnsitz wurde zur Polizeiwache gebracht und vernommen. Dabei räumte er den Einbruch in das Mehrfamilienhaus ein. Für die Beamten steht jedoch fest, dass der 25-Jährige und sein noch unbekannter Komplize auch für weitere Wohnungseinbrüche in Borken verantwortlich sind. Am Donnerstag wurde der Beschuldigte dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl. Die Ermittlungen dauern an.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: