Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Beifahrer nach Unfall im Krankenhaus

Gronau (ots) - (fr) Am Montagabend befuhr ein 40-jähriger Autofahrer aus Gronau gegen 21.00 Uhr die Opelstraße in Richtung Kaiserstiege. Er übersah die Kreuzung mit der Kaiserstiege und dem Reinermanns Weg und fuhr ungebremst in den Kreuzungsbereich hinein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 28-jährigen Mannes aus Gronau, der aus Richtung Heerweg kommend in den Kreuzungsbereich hinein gefahren war und aufgrund der Verkehrszeichen grundsätzlich Vorfahrt hatte. Der 23-jährige Beifahrer des 28-Jährigen, wohnhaft ebenfalls in Gronau, wurde bei dem Unfall verletzt und im Enscheder Klinikum stationär aufgenommen. Die beiden Autofahrer gaben an, nicht verletzt worden zu sein, wurden aber dennoch vorsorglich durch den Rettungsdienst zur Untersuchung ins St.-Antonius-Hospital gebracht. Bei dem Unfall war ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 8.000 Euro entstanden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: