Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Mit gestohlenem Lkw Wechselgeldautomaten abtransportiert

Borken (ots) - (fr) In der der Nacht zum Dienstag brachen bislang unbekannte Täter zwischen 01.30 Uhr und 01.45 Uhr in ein Firmengebäude an der Röntgenstraße ein. Die Täter hatten dazu ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes aufgehebelt. Im Gebäude brachen die Täter weitere Türen auf und verschafften sich so Zugang zum Büro- und zum Lagerraum. Im Büro wurde eine Geldkassette aufgebrochen und das Bargeld aus der Kaffeekasse entwendet. Aus einem weiteren Raum stahlen die Täter den Schlüssel eines Klein-Lkws, der auf dem Firmengelände stand. Der Lkw (weißer Opel Movano mit BOR-Kennzeichen) wurde anschließend entwendet und bei einem weiteren Einbruch als Transportfahrzeug benutzt. Der Klein-Lkw hat einen Wert von ca. 12.000 Euro.

In der Zeit zwischen 02.15 Uhr und 02.25 Uhr brachen die Täter in eine Spielhalle an der Röntgenstraße ein, indem sie die Eingangstür aufhebelten. Den zuvor entwendeten Kastenwagen hatten sie zuvor vor dem Eingangsbereich abgestellt. Innerhalb von 10 Minuten schleppten die Täter einen ca. 100 Kilogramm schweren Wechselgeldautomaten aus dem hinteren Bereich der Spielhalle zum Eingangsbereich, hievten diesen auf die Ladefläche des Kastenwagens und fuhren über die Straße Landwehr davon. In dem Wechselgeldautomaten befand sich Münz- und Scheingeld.

Bei der Tat sind vier Täter videografiert worden. Alle sind ca. 20 - 30 Jahre alt. Sie trugen Jeanshosen, Blousonjacken und hatten ihre Gesichter mit Schals verdeckt.

Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich an die Kripo in Borken (02861-9000) zu wenden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: