Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Alkohol im Straßenverkehr
3,4 Promille am frühen Abend

Bocholt (ots) - (fr) Am Montag befuhr ein 29-jähriger Radfahrer aus Bocholt gegen 18.00 Uhr die Lowicker Straße. Da er das Licht an seinem Fahrrad nicht eingeschaltet hatte, wurde er durch eine vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung aufgefordert, dies nachzuholen. Der 29-Jährige kam dem nicht nach und kommentierte die Aufforderung stattdessen unhöflich. Bei der kurz darauf stattfindenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 29-Jährige stark unter Alkoholeinfluss stand. Das Alkotestergebnis lässt auf eine Blutalkoholkonzentration von ca. 3,4 Promille schließen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt feststellen zu können.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: